Energieeffiziente Straßenbeleuchtung

Der Markt Aidenbach stellt im Jahr 2012 einen Großteil der Straßenbeleuchtung auf stromsparende LED-Leuchten um. Damit kann rund 80 Prozent des Stromverbrauchs eingespart werden. Neben der Reduzierung des CO²-Ausstoßes war die Möglichkeit, bei steigenden Strompreisen künftig erheblich Kosten zu sparen ausschlaggebend für die Entscheidung der Marktgemeinde. Unterstützt wird die Maßnahme im Rahmen der Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

 

 

Aktuelles

Kategorie: Aktuelles aus Aidenbach                                  Mittwoch, 06. Juni 2012

Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED ist größtenteils abgeschlossen

Vielen Mitbürgern sind in den letzten Wochen Änderungen bei der Straßenbeleuchtung aufgefallen. Bekanntlich wurde ein Großteil der Aidenbacher Straßenbeleuchtung im Rahmen der Klimaschutzinitiative durch energiesparende LED-Leuchten ersetzt. Die Arbeiten konnten durch die Firma Emmer aus Aunkirchen... [mehr]

 

Kategorie: Aus dem Marktgemeinderat                Mittwoch, 16. Dezember 2011

Marktrat gibt Umstellung auf LED-Leuchten in Auftrag

Die vorhandene Straßenbeleuchtung wird im Jahre 2012 erneuert werden. Auslöser dafür ist – ähnlich wie bei Glühbirnen – die Öko-Design-Richtlinie der EU. Ab dem Jahr 2015 dürfen keine Quecksilberdampflampen mehr in den Verkehr gebracht werden. Im Bereich der Marktgemeinde gibt es derzeit 419... [mehr]

 

 

Weitere Informationen