Breitbanderschließung in Aidenbach

Breitbandpate

Für alle Fragen rund um das Thema Breitband steht Ihnen der Breitbandpate des Marktes Aidenbach als Ansprechpartner zur Verfügung:

Herr Michael Braun

Telefon 08543/9603-17, michael.braun@aidenbach.de

 

Aktuelle Versorgung in Aidenbach

In den meisten Gemeindeteilen Aidenbachs bieten die Firmen Telekom und mieX schnelles Internet an. Die Telekom hat Glasfaserkabel zu allen Kabelverzweigern verlegt, so dass in den Ortsteilen Aidenbach, Buchenöd, Gopping, Gunzing, Heft, Hollerbach, Mandlmühle und Penzing VDSL-Anschlüssen mit bis zu 50 MBit/s zur Verfügung stehen. Diese können ab sofort bei der Telekom gebucht werden. Auch im Gewerbegebiet wird eine Mindestbandbreite von 30 MBit/s angeboten.

 

Teilnahme am Förderprogramm zum Ausbau der Breitbandversorgung

Breitbanderschließung Aidenbach 1

1. Bedarfsermittlung

2. Bedarfsermittlung - Ergebnis

3. Markterkundung - Anfrage

4. Markterkundung – Ergebnis

5. Dokumentation

6. Auswahlverfahren - Bekanntmachung

7. Auswahlentscheidung

8. Zuwendungsbescheid

9. Fördersteckbrief

10. Projektbeschreibung

 

Breitbanderschließung Aidenbach 2

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleitungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind. Der Markt Aidenbach nimmt an diesem Förderprogramm teil.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

https://www.landkreis-passau.de/Sonstiges/Breitband-Gemeinden/Aidenbach/AidenbachII.aspx