Zum Inhalt springen

Infoabend für Kinder und ihre Eltern zur Jugend-Blaskapelle Aidenbach

|   Kinder & Jugend

Neugründung einer Saxonetten-Gruppe für Vor- und Grundschüler geplant

Im Jahre 2018 begann die Erfolgsgeschichte der Aidenbacher Jugend-Blaskapelle mit ihrer Gründung, initiiert durch den mittlerweile verstorbenen Bürgermeister Karl Obermeier. Die schwierige Corona-Zeit haben die jungen Bläser mit Online-Blasinstrumentunterricht fleißig und erfolgreich überstanden und konnten in der Folgezeit zahlreiche Auftritte absolvieren. „Der Einzelunterricht ist das eine – aber die Hauptsache ist das Zusammenspiel, das Gefühl von Gemeinschaft und Zusammenhalt, das meinen Schülern besonders viel Freude bereitet“, berichtet Andrea Wagenpfeil über das Erfolgsrezept der vor acht Jahren neu gegründeten Blaskapelle. „Wir sind sehr stolz auf den Lernerfolg und das Level, das die jungen Musiker bereits erreicht haben“, lobt der 2. Bürgermeister Robert Grabler, der die Jugend-Blaskapelle Aidenbach schon wieder für zahlreiche Veranstaltungen eingeplant hat.

Am Montag, den 16. Oktober 2023, findet um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung zur bestehenden Aidenbacher Jugend-Blaskapelle und zur geplanten Neugründung einer Saxonetten-Gruppe im Aidenbacher Rathaus statt, um die Erfolgsgeschichte weiter zu schreiben. „Wir haben aktuell gut 20 Kinder und Jugendliche, die aktive Mitglieder sind. Wir sind aber immer auf der Suche nach Anfängern, aber auch fortgeschrittenen Bläsern, die Teil unserer Jugend-Blaskapelle werden wollen“, so Wagenpfeil. Um auch bereits Kindern im Vorschul- und Grundschulalter die Möglichkeit zu geben, ein Blasinstrument zu erlernen, will Frau Wagenpfeil nun eine Saxonetten-Gruppe ins Leben rufen. Die Saxonette ist ein Holzblasinstrument, das wegen dem kleinen Lochabstand besonders für Kinder geeignet ist. Es hat ein Klarinetten-Mundstück und der Korpus gleicht einer Blockflöte. Wenn die Kinder älter werden, haben sie durch das Saxonettenspiel die Basis geschaffen, um Instrumente wie Trompete oder Saxophon leichter zu erlernen. Die Aidenbacher Jugend-Blaskapelle ist für Kinder und Jugendliche ab der 3. Klasse sinnvoll, auch einige Teenager sind aktuell dabei. „Interessierte Kinder und ihre Eltern sind am 16. Oktober herzlich eingeladen, mich mit ihren Fragen zu löchern“, freut sich die Dirigentin auf zahlreiche Teilnehmer des Infoabends. Hier wird sie auch die finanzielle Unterstützung des Marktes Aidenbach erklären, der sich als Teilkostenerstattung der Einzelunterrichtskosten darstellt. Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass auch Kinder aus dem Umkreis Teil der Jugendblaskapelle oder Saxonettengruppe werden dürfen, es gibt keine Beschränkung auf Aidenbacher. „Wir wissen, dass Freundschaften über Gemeindegrenzen hinweg bestehen oder entstehen, daher wollen wir hier keine Einschränkung auf den Wohnort setzen“, so der 2. Bürgermeister, „unsere Blaskapelle ist für alle offen.“

Wer die Aidenbacher Jugend-Blaskapelle noch vor dem Infoabend live erleben will, kann dies beim Familien-Gottesdienst, den sie musikalisch umrahmen wird, in der Kath. Pfarrkirche Aidenbach am 8. Oktober um 10 Uhr tun.

Zurück
news_blaskapelle.jpg