Zum Inhalt springen

Erfolgskonzept Saxonettengruppe

Nachwuchsgruppe für die Aidenbacher Jugendblaskapelle ist super gestartet

Im Herbst 2023 startete die Dirigentin der Jugendblaskapelle Aidenbach ein Experiment: Sie machte sich auf den Weg zu Schulen und Kindergärten der Region und überbrachte Infomaterial zu ihrer neuen Idee, eine Vorgruppe für die Aidenbacher Jugendblaskapelle mit Kindern ab dem Vorschulalter ins Leben zu rufen. Kinder, die noch zu klein für herkömmliche Blasinstrumente sind, sollen mit der sog. Saxonette einen ersten Einstieg in den Blasmusikunterricht schaffen. Der Zuspruch war schon anfangs überraschend groß und nun, ein paar Monate später, kann sie schon große Erfolge vermelden. „Die Kinder lernen erstaunlich schnell dazu und können nur über das Gehör, ohne Lesen oder Schreiben zu können, Töne unterscheiden und nachspielen“, so ihre Lehrerin. Aktuell hat sie zwei Gruppen gebildet, je nach Können der Kinder. „Acht Kinder kommen regelmäßig zur 1x wöchentlich stattfindenden Unterrichtsstunde, ich habe aber noch Kapazitäten für mehr Kinder“, berichtet Wagenpfeil. Geeignet ist der Einstieg in die Saxonettengruppe für Kindergartenkinder (nur Vorschulgruppe!) und Schüler der 1. und 2. Klasse. Gerne dürfen sich Eltern bei Frau Wagenpfeil unter 0175 4732045 bei Fragen zur Saxonettengruppe melden, Informationen und der Infoflyer sind auch online unter www.aidenbach.de/blaskapelle abrufbar. 
Aufgrund der großen Lernfortschritte der kleinen Saxonettenbläser kann Frau Wagenpfeil verkünden, dass die Saxonettengruppe auf der großen Bühne bei der Bürgerhauseröffnung am 18. Mai 2024 auftreten werden. „Die Kinder üben schon fleißig für ihren ersten großen Auftritt vor Publikum – ich bin sehr stolz“, so Andrea Wagenpfeil.

Zurück
news_blaskapelle.jpg