Zum Inhalt springen

Aidenbacher Bücherei schafft aktive Ferien für Kinder

|   Kinder & Jugend

QR-Quiz mit Suchspiel und Lesung in den Sommerferien in der Bücherei

Zentral am Marktplatz gelegen, lockt die Aidenbacher Bücherei mehr und mehr Buchfreunde mittwochs und freitags in ihre neuen, schönen Räumlichkeiten. „Uns freut es sehr, dass wir in den letzten Monaten viele Familien in unsere Kartei der Ausleiher aufnehmen konnten. Bei uns gibt es nicht nur Bücher, sondern auch Spiele und Hörspiele wie Tonies zu entdecken“, erklärt Olga Hanke vom Büchereiteam. Diesen neuen Mitgliedern, insbesondere den Kindern, möchte das Büchereiteam immer wieder Neuheiten präsentieren können. So haben sich die Büchereidamen entschieden, das Oetinger-Michaelsbund-QR-Code-Quiz in der Aidenbacher Bücherei anzubieten. Das QR-Code-Quiz ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet und funktioniert folgendermaßen: Über eine zu scannenden QR-Code gelangt man zum Online-Fragenkatalog. Diese Fragen können die Kinder mit Hilfe von Büchern, die in der Aidenbacher Bücherei zu finden sind, beantworten. Wer die Fragen beantwortet, die Quizergebnisse in der Bücherei vorlegt und mindestens 30 von 50 Punkten erreicht hat, erhält eine Urkunde und eine kleine Überraschung. Der QR-Code hängt auf einem Aktionsplakat in der Bücherei aus oder ist auf www.aidenbach.de im Bereich „Bücherei“ zum Download bereitgestellt.
Die Verlagsgruppe Oetinger stellt mit ihrer diesjährigen Kampagne das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus. Die Rätselralley rund um die Natur, Tiere und Pflanzen führt auf kreative und spielerische Weise an die Themen Natur und Umweltschutz heran. Die Kinder beschäftigen sich mit allgemeinen Fragen und können u.a. in Büchern von Peter Wohlleben, Irmgard Lucht, Sven Nordqvist u.v.m. forschen. Eine Vorkenntnis der Bücher ist zur Lösung der Quizfragen nicht erforderlich. Die Fragen sind auch in gedruckter Form in der Bücherei vorhanden für Kinder, die keinen Internetzugang haben. „Unseren Kindern gehört die Zukunft. Sie sind neugierig und es fällt ihnen leicht, die Welt zu entdecken und zu lernen, wie man sie retten kann, wenn man die Kinder im Elternhaus, Kindergarten, der Schule – oder in der Bücherei – für den Umweltschutz sensibilisiert“, so Hanke.
Desweiteren stellt das Büchereiteam Zeit und Örtlichkeit zur Verfügung für ein Ferienprogramm von Markträtin Eva Kapfhammer. „Ich wollte gerne einen Beitrag fürs Aidenbacher Ferienprogramm leisten. Da ich selbst regelmäßig in unserer Bücherei ausleihe, bin ich mit dem Büchereiteam auf die Idee einer Vorlese-Stunde für Kinder gekommen“, so die 3. Bürgermeisterin Aidenbachs. Aus welchem Buch gelesen wird, wird noch nicht verraten. Es wird aber ein lustiges und unterhaltsames Kinderbuch sein. Die Lesung findet am Freitag, den 9. September, von 14 bis 15 Uhr in der Bücherei statt und ist für Kinder von 5 bis 7 Jahren geeignet. Der Eintritt ist frei, es wird um Anmeldung über das Rathaus Aidenbach gebeten.
„Die Aidenbacher Bücherei ist eine wertvolle Einrichtung für unsere Bürger und beim Blick aus meinem Bürofenster in Richtung Altes Rathaus freut es mich jedes Mal, dass dieses historische Gebäude wieder mit Leben gefüllt ist“, so Bürgermeister Karl Obermeier. 
Die Bücherei ist jeden Mittwoch von 14:30 bis 17:30 Uhr und Freitag von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Zurück
news_Aidenbach.jpg

Neuste News

QR-Quiz mit Suchspiel und Lesung in den Sommerferien in der Bücherei

Weiterlesen

Traditioneller Oldtimer-Umzug in Aidenbach mit Oldtimer-Tag am Sonntag, 14. August

Weiterlesen

Breites Themenspektrum beim Arbeitstreffen der ILE Klosterwinkel

Weiterlesen