Zum Inhalt springen

Auffahrtsmarkt in Aidenbach

|   Rathaus-Info

Verkaufsoffener Feiertag mit Kinderprogramm am Vatertag

Die Marktgemeinde Aidenbach führt die Tradition des Markttreibens mit den vier jährlich stattfindenden Märkten stolz fort. Der komplette Marktplatz wird zu diesem Zweck gesperrt, sodass das Bummeln, Flanieren und gemütliche Verweilen auf den Terrassen der Gastronomie ausgiebig möglich ist. Zeitgleich gilt an diesen Tagen im Gemeindegebiet ein verkaufsoffener Sonntag/Feiertag.
Zum Auffahrtsmarkt am Donnerstag, den 26. Mai, von 11 bis 16 Uhr werden an den Verkaufsständen allerlei Hübsches, Dekoratives, Brauchbares und Sinnvolles angeboten. Auf dem Auffahrtsmarkt darf außerdem nach Herzenslust geschlemmt werden. Und wer auf dem Markt wider Erwarten nicht fündig wird, kein Problem: Auch die hiesige Gastronomie freut sich über hungrige und durstige Gäste! Der Gewerbeverein, Organisator des Marktes, hat zur Unterhaltung der Kinder den Zauberer „Giuseppe“ engagiert und eine Hüpfburg wird aufgestellt. So kann auch Papa am Vatertag mal die Seele auf dem neu gestalteten Marktplatz baumeln lassen, wenn die Kinder in Aktion sind. Neue Sitzgelegenheiten und hölzerne Relax-Liegen laden zu einem kleinen Päuschen ein.
Aber warum nennt sich der Markt am Vatertag „Auffahrtsmarkt“? Klar! Weil er am Christi-Himmelfahrts-Feiertag stattfindet! Christus fährt in den Himmel auf, also bezeichnet der Feiertag, an dem der Markt stattfindet, die Auffahrt in den Himmel --> Auffahrtsmarkt

Zurück
news_Aidenbach.jpg

Neuste News

In der letzten Marktratssitzung wurde die Verlängerung und Erweiterung der Alkoholverbotsverordnung des Marktes Aidenbach beschlossen.

Weiterlesen

Kunstausstellung „Kunst im Park“ am Samstag, 2. Juli

Weiterlesen

Die Sommerausgabe ist online zu lesen und ab Anfang Juli in gedruckter Form verfügbar

Weiterlesen