Zum Inhalt springen

INTERKOMMUNALES FÖRDERPROGRAMM ZUR LEERSTANDSAKTIVIERUNG

©Amt für ländliche Entwicklung
©ALE
Anwesen in Atzldorf vor der Renovierung
©Amt für ländliche Entwicklung
©ALE
Anwesen in Atzldorf nach der Renovierung

Die Städte, Märkte und Gemeinden der ILE Klosterwinkel haben gemeinsam ein Förderprogramm aufgelegt, um Leerstände in ihren Kommunen zu beseitigen. Auch der Markt Aidenbach hat sich dieser Initiative angeschlossen. Aus diesem Grund fördert die Marktgemeinde unter bestimmten Voraussetzungen die Sanierung leerstehender Gebäude mit 10 Prozent der förderfähigen Kosten (maximal 10.000 Euro), und zwar im gesamten Gemeindegebiet. Zudem können sich Bauherren auch in diesem Programm kostenlos von den ARC Architekten beraten lassen.
Details zu dem Programm finden Sie außerdem auf der Homepage der ILE Klosterwinkel.


ILE-Förderprogramm_Innenentwicklung_und_Revitalisierung_Infofaltblatt.pdf

INFOBLATT ZUM ILE-FÖRDERPROGRAMM

Informationen zum kommunalen Förderprogramm Innenentwicklung der ILE Klosterwinkel


IHRE ANSPRECHPARTNER ZUM THEMA ILE-FÖRDERPROGRAMM

MARKT AIDENBACH

Anna-Lena Oberbruckner
Zimmer 12 1. OG
Marktplatz 18 | 94501 Aidenbach
Tel. +49 8543 9603-14
anna-lena.oberbruckneraidenbachde

ARC ARCHITEKTEN

Florian Riesinger
Tel. +49 8563 9760-10
frarcarchitektende